Rahmenbedingungen

Wir freuen uns sehr über euer/Ihr Interesse an queer-feministischer Selbstverteidigung und einem Workshop vom Verein Prevent.

Die folgenden Punkte sind von unserer Seite aus wichtig zu beachten:

Zeitliche Planung:
Ein Workshop kann 1,5 Stunden, 2 Stunden, 3 Stunden, 4 Stunden, 8 Stunden etc. dauern, einmalig stattfinden oder ein paar Mal hintereinander angeboten werden. Je länger, desto mehr Inhalte können natürlich vermittelt werden.

Anzahl und Alter der Teilnehmer_innen:
Wir bieten einen Workshop an, wenn mindestens 8 und maximal 20 Personen teilnehmen.
Wir arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Wenn die Teilnehmer_innen unter 18 sind, arbeiten wir in der Regel mit drei Jahrgängen, bieten also einen Kurs für z.B. 6-9-Jährige an, oder für 8-11-Jährige, oder für 12-16-Jährige. Wenn die Teilnehmer_innen über 18 Jahre alt sind, sprecht uns bitte bei sehr großen Altersabständen der Teilnehmenden an.

Raum:
Für den Kurs brauchen wir einen Raum, in dem wir ungestört arbeiten können. Bei 8 Teilnehmer_innen wäre ein Raum mit mindestens 40 m² ideal, bei mehr Teilnehmer*innen sollten sich die Quadratmeter dementsprechend vergrößern. Zu Kursbeginn sollte der Raum freigeräumt und Tische und Sesseln weggestellt worden sein.

Raumausstattung: Wir benötigen Flipchart/Whiteboard, Stifte, Sessel, Musikboxen, Wasser + Gläser für die Teilnehmer_innen sowie Decken und Polster für eine Rückzugsecke. Bitte gebt uns Bescheid, falls es etwas davon in euren Räumlichkeiten nicht gibt.

Honorar:
Jedes Modul/jeder Workshop wird von zwei Trainer_innen angeleitet. Richtpreise: 60€/Stunde pro Trainer_in.


Stornobedingungen:
Bis zwei Wochen vor dem Termin ist die Stornierung kostenlos. Danach fallen 50% des Honorars an, ab 3 Tage vorher stellen wir 100% des Honorars in Rechnung.

Krankheitsbedingter Ausfall: Wir können uns schwer kurzfristig vertreten, versuchen es aber. Falls das nicht möglich ist, garantieren wir einen Ersatztermin.

Öffentlichkeitsarbeit:
Gern unterstützen wir euch bei Bedarf mit der Öffentlichkeitsarbeit in Form von Texten zu unserem Angebot.